14. Internationale Werkstattwoche - Künstlersymposium

21.07.2017 (11:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag bis zum 31.07.2017.


14. Internationale Werkstattwoche - Künstlersymposium

 

Seit 1991 richtet der Kulturverein Wittingen e.V. im Dorf Lüben, sieben Kilometer nordöstlich von Wittingen, alle zwei Jahre die Internationalen Werkstattwochen Lüben aus. Gegründet mit dem Ziel, die Verständigung zwischen den Menschen in den alten und neuen Bundesländern zu fördern, hat sich dieses Symposium mittlerweile zu einer festen kulturellen Einrichtung der Region entwickelt, die Kreativen aus aller Welt die Möglichkeit bietet, sich kennenzulernen und auszutauschen. Zusätzlich erhalten Schüler und Studenten aus dem Landkreis Gifhorn und der Altmark die Gelegenheit, mit den Künstlern zu arbeiten.

 

Im besonderen Maße sind von Anfang an die Lübener Bürger einbezogen worden, bei denen die Teilnehmer während der Woche auch wohnen. Die Lübener Tenne ist der Treffpunkt für Gäste und Gastgeber. Etwa 95 Künstlerinnen und Künstler aus 22 Ländern haben so seit 1991 in Lüben mit der Bevölkerung gelebt und gearbeitet. 

 

 

Zurück